Mittwoch, 14 Nov. 2018, 13:21
Willkommen Gast | RSS
Hauptseite | Registrieren | Enter
Menü
Einloggen
Newskalender
«  Oktober 2018  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Suche
Freunde
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Hauptseite » 2018 » Oktober » 22 » Rotenburg 1 gewinnt überraschend klar gegen Lauterbach 1
Rotenburg 1 gewinnt überraschend klar gegen Lauterbach 1
10:22

In der zweite Runde der Bezirksoberliga Osthessen 2018-19 spielte die erste Rotenburger Mannschaft ein Heimspiel gegen den Absteiger aus der Landesklasse, die erste Mannschaft aus Lauterbach. Erst zum dritten Mal in den letzten neun Saisons spielten wir gegen Lauterbach 1. Der Sieg ging zwei Mal nach Lauterbach. Letzte Saison verloren wir sogar gegen Lauterbach 2. Lauterbach 1 hat zudem den höchsten DWZ-Schnitt in der Bezirksoberliga. Es war also eine große Überraschung, dass wir mit 6,5:1,5 gewannen!
Schon nach zwei Stunden Spielzeit hatte Udo Schaffer mit einem schönen Angriff gewonnen und Joachim Jacek remis gespielt. In der dritte Stunde gewann Ewald Larem mit Läufer und Springer gegen Turm und Ron Bleeker erreichte das zweite Remis. Überraschend führten wir die Begegnung mit 3:1. Nach vier Stunden Spielzeit einigten sich Volker Franz und sein Kontrahent auf remis. Uwe Brehm gewann mit einem schönen Angriff und wir hatten den Mannschaftskampf mit 4,5:1,5 gewonnen! 

Kevin Sailer, am Brett zwei spielend, stand schon seit der Eröffnung (einem Lettischen Gambit) sehr gut und gewann nach fünf Stunden. Georgi Davidov, am ersten Brett, stand lange ausgeglichen, aber nach sechs Stunden zähen Ringens gewann er sehr schön mit einem taktischen Läuferendspiel mit Unterstützung von zwei Freibauern. So erreichten wir einen völlig unerwarteten 6,5:1,5 Sieg!

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Georgi Davidov (1785) – Martin Krauß (1863) 1:0
Kevin Sailer (1519) – Dirk Kurzawa (1799) 1:0
Ewald Larem (-) – Armin Hardt (1692) 1:0
Uwe Brehm (1588) – Gert Henkel (1635) 1:0
Ron Bleeker (1591) – Michael Ludolph (1619) rem
Udo Schaffer (1576) – Gennady Mil (E, 1664) 1:0
Volker Franz (1396) – Jürgen Struth (E, 1549) rem
Joachim Jacek (1478) – Mario Schuh (E, 1383) rem

Die Tabelle und die neuesten Ergebnisse finden sie hier.

Views: 46 | Eingetragen von: Ron
Webseite wird durch uCoz verwaltet Copyright SC Rotenburg © 2018