Donnerstag, 19 April 2018, 21:55
Willkommen Gast | RSS
Hauptseite | Registrieren | Enter
Menü
Einloggen
Newskalender
«  März 2018  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Suche
Freunde
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Hauptseite » 2018 » März » 5 » Viererpokal: Rotenburg besiegt Bad Hersfeld 2
Viererpokal: Rotenburg besiegt Bad Hersfeld 2
13:54

Beim Bezirkstag in Fulda gab es 10 angemeldete Mannschaften. Das bedeutete, dass 6 Mannschaften ein Freilos bekamen und im Viertelfinale spielten und 4 Mannschaften in dem Achtelfinale antreten mussten. Rotenburg hatte kein Freilos: wir bekamen die Jugendmannschaft Bad Hersfeld 2 als Gegner.
Ron Bleeker hatte schnell einen Springer mehr und gewann in weniger als zwei Stunden. Eine Stunde später hatte Georgi Davidov auch gewonnen. Der Stand war dann 2:0 (aber da ein mögliches 2:2 wegen der gleichwertigen Berliner Wertung eine Blitzwettkampf-Entscheidung bedeutet hätte, mussten wir noch einen halben Punkt holen). Uwe Brehm erntete mit seinem Sieg den entscheidenden Punkt, so dass die Begegnung entschieden und Kevin Sailers Verlustpartie nur noch ergebniskosmetisch von Bedeutung war.

Rotenburg hatte 3:1 gewonnen.
In den anderen Achtelfinalbegegnungen spielte Bad Hersfeld 1 ein Unentschieden gegen Ehrenberg, gewann so dank der Berliner Wertung und ist, wie in 2017, unser nächster Gegner.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Georgi Davidov (s, 1764) – Lennart Greb (1443) 1:0
Kevin Sailer (w, 1527) – Jona Rößing (1384) 0:1
Uwe Brehm (w, 1546) – Sven Hartwig (1275) 1:0
Ron Bleeker (s, 1555) – Malte Hartwig (784) 1:0

Die Viertelfinale:
Bad Hersfeld 1 – Rotenburg: Datum noch unbekannt
Bad Hersfeld 3 – Schenklengsfeld 0:4
Fulda – Lauterbach: 2,5:1,5
Burghaun – Alsfeld 2,5:1,5

Die Paarungen im Halbfinale sind:
Bad Hersfeld/Rotenburg – Schenklengsfeld
Fulda – Burghaun

Views: 46 | Eingetragen von: Ron
Webseite wird durch uCoz verwaltet Copyright SC Rotenburg © 2018