Mittwoch, 19 Sept. 2018, 16:48
Willkommen Gast | RSS
Hauptseite | Registrieren | Enter
Menü
Einloggen
Newskalender
«  August 2018  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Suche
Freunde
Statistik

Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Hauptseite » 2018 » August » 23 » Weltmeisterschaft im Duathlon Schach-Tennis Baden-Baden (2018)
Weltmeisterschaft im Duathlon Schach-Tennis Baden-Baden (2018)
15:23

Georgi Davidov aus Rotenburg startete bei der in Baden-Baden erstmals ausgetragenen Weltmeisterschaft im Duathlon Schach-Tennis. Als Westdeutscher Meister hatte er sich für das 40köpfige Teilnehmerfeld aus 11 Nationen qualifiziert, das überwiegend aus exzellenten Schachspielern, die nebenbei Tennis spielen, bestand. So rechnete sich Davidov, der in beiden Sportarten in der Bezirksoberliga aktiv ist, möglichst viele Punkte im Tennis und ein paar Pünktchen im Schach aus. Bei den westdeutschen Meisterschaften hatte er alle sieben Tennisspiele gewonnen und 3,5 Punkte aus sieben Schachpartien geholt.

Am ersten Wettkampftag der Weltmeisterschaften,  an dem sieben Runden Tennis anstanden, wurde er jedoch von der ausgefeilten Tennistechnik und –taktik einiger Weltklasse-Schachspieler überrascht und musste sich mit vier Punkten begnügen. Dagegen lief es am zweiten Tag am Schachbrett besser als vermutet. In dem erlesenen Teilnehmerfeld brachte er es auf drei Punkte aus sieben Partien.

So teilte sich der Rotenburger Klavierlehrer am Ende mit der russischen Ex-Weltmeisterin Alexandra Kosteniuk, die zwei Punkte im Tennis und fünf Punkte im Schach sammelte, den 17. Platz. Turniersieger wurde der französische Großmeister Laurent Fressinet vor seinem Landsmann Sebastien Maze und dem Brasilianer Ricardo Schütt.

Gesamtwertung:

1. Offene Weltmeisterschaft im Schachtennis Baden-Baden (2018)

Views: 19 | Eingetragen von: sc-rotenburg
Webseite wird durch uCoz verwaltet Copyright SC Rotenburg © 2018